Die Deutsche Meisterschaft der SolarModellfahrzeuge

Schleswig-Holstein Solarcup - Glücksburg

Der Schleswig-Holstein Solarcup wird seit 2009 alljährlich als Landeswettbewerb von der artefact gGmbH für globales Lernen und lokales Handeln durchgeführt. Mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren werden alle Schulen und Jugendverbände zur Teilnahme an den Wettbewerben in den Kategorien Ultraleichtfahrzeuge, Kreativfahrzeuge und - wie im echtem Norden unvermeidlich - Solarboote eingeladen. Über Info-Veranstaltungen, Workshops und Projekttage werden während des Frühjahrs weitere Kinder und Jugendliche erreicht, die gegen eine Anmeldegebühr einen Standard-Bausatz erhalten.
2017 waren aus ganz Schleswig-Holstein etwa 120 Kinder und Jugendliche, dazu die Unterstützer-Crews aus Eltern und Lehrern, wieder ins Glücksburger Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact, gekommen, um gegeneinander anzutreten im Kampf um die Landespokale in der Ultraleicht-,Kreativ- und Solarbootklasse. Neben „altbekannten“ Schulen aus Neumünster, Pinneberg und Itzehoe waren erfreulich viele Solar-Pioniere aus bislang nicht vertretenen Orten zwischen Klixbüll, Glinde und Burg in Dithmarschen erstmalig dabei. Auch wenn sie nicht gleich auf dem Siegertreppchen landeten, so konnten sie doch viele Erfahrungen und Ideen mitnehmen, um im nächsten Jahr durchzustarten. 

 

Kontakt