Wettbewerb

SolarMobil Deutschland bringt als die deutsche Meisterschaft der solarbetriebenen Modellfahrzeuge in diesem Jahr zum zehnten Mal Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland zusammen. In zwei Renn- und einer Kreativ-Wettbewerbsklasse streben junge Tüftlerinnen und Tüftler im Alter von 10 bis 18 Jahren mit ihren selbstgebauten, schuhkartongroßen Fahrzeugen den deutschen Meistertitel an. Ziel des Wettbewerbs ist es, SchülerInnen für erneuerbare Energien sowie deren Nachhaltigkeit und Technik zu begeistern. Im Team sollen die Lernenden erleben, wie viel Freude es machen kann, eigene kreative Ideen in Konstruktion und Energieeffizienz umzusetzen und sich in einem Wettbewerb mit anderen zu messen.

Teilnehmen dürfen Schülerteams (11 bis 18 Jahre) mit max. drei Teilnehmern, die sich entweder bei einem Regionalwettbewerb qualifiziert haben oder sich als freie Starter bewerben. Freie Starter können leider nicht in der Kreativklasse antreten.

Wie jeder große mehrstufige Technikwettbewerb in Deutschland muss ein umfassendens und sich jährlich den neuen techischen Möglichkeiten angepasstes Reglement berücksichtigt werden. Hier geht’s zum aktuellen Reglement

Ein Video sagt mehr als 1000 Worte, deshalb hier einige bewegte Impressionen von der DM SolarMobil 2018 in Chemnitz: